Praktische Selbsthilfe Wiki

Krisenvorsorge, Gesundheit, Finanzen, erfolgreiche Lebensbewältigung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wunschliste

Wunschliste

Hier werden zur allgemeinen Übersicht alle Empfehlungen und Ideen zu neuen Beiträgen gelistet. Es können auch beliebige offene Fragen zum Gesamtbereich „Selbsthilfe“ (oder z.B. speziell zu Krisenvorsorge) eingetragen werden, die man dann als Ausgangspunkt zu Textergänzungen etc. benutzen kann.
Die Einträge sollten mit :?: markiert werden.

Offen / Erwünscht

Wünsche zu Themen

Selbstmitleid

Das Thema beschäftigt mich und ich suche einen praktischen Hinweis dazu. Das Wiki hier ist sicher eine Gute Wissensdatenbank für Fragen wie diese. Kennt sich jemand damit aus? mannwerdung

Hallo! Prinzipiell freuen wir uns immer über aktiv Beitragende. Aufgrund der Nichtbeachtung der Spielregeln mußte ich Deinen Account löschen. Bitte zuerst Autorenportal anschauen und danach vorgehen! Gruß — Gerd-Lothar Reschke 06.07.2010 16:44
Wünsche zu Reparaturen

:!: Bitte auf der Seite Reparaturen eine Liste einstellen, für welche Art von Reparaturen Anleitungen und Hinweise gewünscht sind. — Dieter Vollmuth 14.05.2010 21:35

Hallo Dieter, habe einige spontane Ideen zu Arbeiten, mit denen ich selbst schon zu tun hatte, eingestellt: — Marco Holmer 16.05.2010 20:21
Gaskocher für den Haushalt

:?: Bekannt ist das System Campingaz; es kann aber problematisch sein, an Kartuschen zu gelangen. Wer weiß Näheres bzw. Alternativen? — Gerd-Lothar Reschke 10.05.2010 20:17

Gas hat einen noch viel gravierenderen Nachteil: bei Fehlbedienung oder Unachtsamkeit droht eine Explosion. Es reicht, das Ventil nicht fest geschlossen zu haben, v.a. wenn Gerät durch Kinder bedient wird.

Bessere Alternative: Petromax Starklichtlampe (100€) mit Koch- und Heizaufsatz (40-60€). Funktioniertiert Petroleum, Heizöl und Diesel. Diese Technik ist alt aber sehr robust und wird u.a. auch bei der Bundeswehr eingesetzt.

Wikipedia-Petromax, Krisenvorsorge, Kochaufsatz, Video Bedienungsanleitung
Weitere Alternative, jedoch weniger robust (eigene Erfahrung), Benzinkocher von Coleman. — Dieter Vollmuth 16.05.2010 11:21 Shop Ciao Erfahrungsbericht

Hallo Dieter! Bitte immer mit Signatur am Ende schreiben! Danke für die Tips, aber das ist mir viel zu unvollständig. Willst Du nicht eine Seite dazu anlegen? → Kochen
Was genau hast Du ausprobiert, und warum soll die Petromax die beste Möglichkeit sein? Ich habe jahrelang beim Camping und Wandern mit Campingaz gekocht und nie Probleme gehabt (außer der Wind blies zu stark). Zumeist braucht man ja auch zwei gleichzeitige Kochstellen. (Das gehört eigentlich alles in die entsprechende Wiki-Seite.)
Irgendwie spricht mich der Coleman-Kocher am meisten an, weil kein kompliziertes, aus vielen Moduln bestehendes Gerät. — Gerd-Lothar Reschke 10.05.2010 22:38
Habe jahrelang ein und denselben Trangia-Spritus-Kocher beim Camping verwendet. Das System funktioniert sehr einfach ohne unter Druck stehende Teile wie bei Kartuschen oder Benzinbrenner. Einfach nur Spiritus in den Brenner füllen. — Marco Holmer 10.05.2010 22:44
Also, ich weiß jetzt gar nichts mehr. — Gerd-Lothar Reschke 10.05.2010 22:57
Ich habe soeben den Petromax bestellt (→ Shop). Werde aber wahrscheinlich noch einen Campingaz mit Flasche bestellen. — Gerd-Lothar Reschke 11.05.2010 15:46
Ich habe, da ich für bestimmte Zwecke (z.B. 2 Flammen und Einfachheit der Nutzung) Gas möchte, soeben noch einen reinen Propangaskocher bestellt (http://www.hood.de/auction/35819736/camping-propangas-kocher-3-flammig-weiss-nr-k23.htm). — Gerd-Lothar Reschke 12.05.2010 11:50
Hallo, ich hatte länger herumgesucht, ob ich nicht meinen Gasherd an eine Flasche anschließen könnte. Leider hat der Vermieter keine Düsen mehr - aber der Anschlußsatz wäre sowieso vergleichsweise teuer gekommen (60-80 EUR). Zu dem gleichen Preis bzw. noch günstiger habe ich jetzt ebenfalls einen kleinen Campingkocher bekommen. — Marco Holmer 16.05.2010 19:50

:?: Hallo Dieter! Hast Du selbst eine Petromax? Leider habe ich ein großes Problem beim Anzünden → Mein Post im Forum

Ist dort inzwischen beantwortet worden, und jetzt klappt es auch! — Gerd-Lothar Reschke 16.05.2010 00:08
Hallo Lothar, nein ich habe noch keine Petromax, will mir aber eine bestellen. Ich gab den Rat Petromax statt Coleman, weil ich einen Coleman habe und nicht zufrieden bin. Von der Petromax weiß ich aus vielen Berichten, dass sie robust und sehr gut sein soll - außerdem läuft sie mit Heizöl und ich habe 7000L davon - reicht ne Weile. — Dieter Vollmuth 16.05.2010 11:22
Für Heizöl muß man sie aber umbauen. Das Forum ist eine Wucht; die helfen binnen Sekunden! Außerdem wirst Du dort alle nötige Infos finden.
Die Lampe ist etwas für „Bastler“, zum Schrauben etc. Nicht sehr leise, aber irre hell. Das (verchromte) Modell von Reichelt, das ich bekommen habe, ist gut (und preiswert). Leider ist schon der erste Glühstrumpf hinüber. Ich zahle gerade eine Menge „Lehrgeld“. man will aber dann gar nicht mehr mit Elektrolicht leben…. — Gerd-Lothar Reschke 16.05.2010 11:39


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, daß Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
wunschliste.txt · Zuletzt geändert: 06.07.2010 16:46 von gerdlothar

Wichtiger Hinweis, insbesondere für Beiträge im Bereich Gesundheit oder Finanzen: Für auf diesen Seiten zur Verfügung gestellte Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Fachberatung, sondern stets um unverbindliche Informationen oder um persönliche Erfahrungsschilderungen, die nicht notwendig auf andere Fälle übertragbar sind. Die Nutzung der Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Wenden Sie sich für professionelle Beratung oder Behandlung bitte an Fachleute der jeweiligen Berufssparte (z.B. im Gesundheitsbereich an Ärzte, bei Einnahme von Medikamenten an Ärzte oder Apotheker oder bei anderen Sparten an die Angehörigen der entsprechenden Fachbereiche).

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz