Praktische Selbsthilfe Wiki

Krisenvorsorge, Gesundheit, Finanzen, erfolgreiche Lebensbewältigung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


loesung_von_verspannungen

Lösung von Verspannungen

Übersicht
Sehnenverspannung — Ursachen, Wege zur Lösung
Muskelverspannung, Rückenverspannung
→ s.u.


Muskelverspannung

Zu eventuellen psychischen Ursachen → Chronische Schmerzen (Spannungssyndrom)

Selbstmassage

Besorge dir die sogenannte Blackroll (→ blackroll.com) und rolle diese entlang verspannter oder verkürzter Muskeln und Sehnen.

Rückenverspannung

Zu eventuellen psychischen Ursachen → Chronische Rückenschmerzen

Selbstmassage

Besorge dir einen Tennisball. (Tip: Auf Tennisplätzen, in Tennishallen gibt es oft abgespielte Bälle, die man umsonst „abstauben“ kann.) Lege dich auf einen Teppich und rolle den Tennisball bei gleichzeitigem Nachgeben und Entspannen den Rücken entlang, und zwar Wirbel für Wirbel entlang beider Seiten der Wirbelsäule, da, wo eine Art Rille oder Rinne verläuft. Achte besonders auf Punkte, die mehr wehtun als andere. Lasse den Ball dort länger verharren, bis der Schmerz nachläßt.
Du kannst dann auch bei weiteren Bereichen des Rückens in derselben Art mit dem Ball Druck ausüben.
Wiederhole diese Übung täglich, am besten morgens oder abends, wenn du Muße hast und dich am besten entspannen kannst.

Rückenübungen

Siehe auch:


Gerd-Lothar Reschke 12.06.2010 14:29


Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
loesung_von_verspannungen.txt · Zuletzt geändert: 16.10.2017 13:11 von gerdlothar

Wichtiger Hinweis, insbesondere für Beiträge im Bereich Gesundheit oder Finanzen: Für auf diesen Seiten zur Verfügung gestellte Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Fachberatung, sondern stets um unverbindliche Informationen oder um persönliche Erfahrungsschilderungen, die nicht notwendig auf andere Fälle übertragbar sind. Die Nutzung der Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Wenden Sie sich für professionelle Beratung oder Behandlung bitte an Fachleute der jeweiligen Berufssparte (z.B. im Gesundheitsbereich an Ärzte, bei Einnahme von Medikamenten an Ärzte oder Apotheker oder bei anderen Sparten an die Angehörigen der entsprechenden Fachbereiche).

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe Impressum.