Praktische Selbsthilfe Wiki

Krisenvorsorge, Gesundheit, Finanzen, erfolgreiche Lebensbewältigung

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fluoridfreie_zahnpasten

Fluoridfreie Zahnpasten

Zahnpflege (Hauptseite)

Zahnpasta und die Fluorid-Kontroverse

Äußerst umstritten ist die Frage, ob Fluorid in der Zahnpasta sinnvoll sei (nämlich als angeblicher Schutz gegen Karies), oder ob es sich um eine giftige und somit schädliche Substanz handle.

Hier ein Auszug aus der Stellungnahme eines Zahnarztes:

Wir hören hin und wieder von Patienten die Bedenken, dass Fluoride giftig sind. Ja, stimmt, Fluoride sind giftig. Aber …

Weiter unten dann:

Trotzdem gilt, die Dosis macht das Gift, oder, positiv gewendet, die Dosis macht die Arznei. Fluoride in den üblichen Mengen helfen Ihnen, Ihre Zähne zu schützen, und sie sind vollkommen ungefährlich.

Beruhigt Sie das?


Pro Flourid:

Contra:

Neutral:

Literatur

Nach-Überlegungen

Hier eine Anregung zum Selber-Nachdenken:

  1. Weshalb müssen unsere Zähne durch ein giftiges Mittel (das in größerer Konzentration tödlich wirkt) „gehärtet“ werden? Das klingt so, als ob die Natur unsere Zähne nicht richtig gebaut bzw. versorgt hätte und sie erst durch Fluoridierung ihren eigentlichen Zustand erreichen könnten.
  2. Karies ist jedenfalls eines nicht: eine Fluormangelkrankheit.
  3. Warum verweisen dieselben Instanzen (Konzerne und Schulmedizin) auf dieses Vorgehen der Zahnhärtung, wenn zugleich klar ist, daß hauptsächlich Industriezucker die Ursache für Karies ist, und wenn dann bei näherer Recherche auch noch herauskommt, daß Karies durch eine den Speichel befallende Bakterieninfektion verursacht wird – sollte dann nicht dort, bei der eigentlichen Ursache, angesetzt werden?

Bio- und fluoridfreie Zahnpasten

Eine Auswahl bekannter Produkte:

Name Beschreibung Hersteller
Ajona Klassiker der fluoridfreien Zahnpasten, seit mehr als 60 Jahren auf dem Markt.
Als Putzkörper kommen Calciumcarbonat und Natriumhydrogencarbonat zur schonenden Zahnreinigung zum Einsatz. Calcium und Phosphat fördern die Remineralisation der Zähne und härten die Zahnsubstanz. Natriumlaurylsulfat dient als Emulgator, der durch seinen milden Schaum die Verteilung der hochwertigen Wirkstoffe unterstützt und die Reinigungswirkung der Putzkörper erhöht. Hochwertige ätherische Öle wirken antibakteriell. Bisabolol ein natürlicher, entzündungshemmender Wirkstoff schützt vor Zahnfleischentzündung und fördert die Regeneration des Zahnfleisches.
www.ajona.de
Weleda Sole Zahncreme Weleda Sole-Zahncreme reinigt sanft mit ihren löslichen Natriumcarbonat-Putzkörpern (Salz) und beugt damit Karies vor. Außerdem wird die Neubildung von Zahnstein gehemmt. Die aus Salzkristallen bestehenden Putzkörper regen die Speichelbildung an, was die physiologische Selbstreinigung fördert. Stimulierendes Pfefferminzöl rundet den prickelnden, leicht salzigen Geschmack ab.www.weleda.de/produkt/s/sole-zahncreme
Weleda Calendula Zahncreme
Weleda Rathania Zahncreme
Lavera Basis Sensitiv ZahncremeDie Zahncreme Classic mit Xylit und Kieselsäure-Putzkörpern sorgt beim regelmäßigen Putzen für eine gezielte Entfernung des Zahnbelages und beugt so Karies vor. Die zahnschützende Textur mit Echinacea und dem wertvollen Bienenprodukt Propolis reinigt die Zähne auf sanfte Weise und beruhigt das Zahnfleisch.
Dr.Hauschka ZahncremeDr. Hauschka verzichtet bei seiner Zahnpasta grundsätzlich auf Fluorid sowie auf Mineralöle, Parabene, Silikone und PEG. Die enthaltenen ätherischen Öle wirken antibakteriell. Die Dr. Hauschka Forte Zahncreme Minze soll insbesondere gegen Entzündungen helfen und Zahnfleischblutungen vorbeugen. Die Sensitiv Zahncreme Sole von Dr. Hauschka wird bei sehr empfindlichen Zähnen mit freiliegenden, empfindlichen Zahnhälsen empfohlen.
SANTE Zahngel Vitamin B12Enthält Vitamin B, welches direkt über die Mundschleimhäute aufgenommen wird (durch die sogenannte passive Diffusion). Mineralische Putzkörper und Meersalz entfernen Plaque.
SANTE Zahncreme Minze Pfefferminze, Salbei, Bio-Grüntee-Extrakt und Xylit

Links

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, daß Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
fluoridfreie_zahnpasten.txt · Zuletzt geändert: 22.06.2017 13:17 von gerdlothar

Wichtiger Hinweis, insbesondere für Beiträge im Bereich Gesundheit oder Finanzen: Für auf diesen Seiten zur Verfügung gestellte Inhalte, insbesondere Einschätzungen und Empfehlungen, wird trotz sorgfältiger Auswahl keine Haftung übernommen. Es handelt sich ausdrücklich um keine Fachberatung, sondern stets um unverbindliche Informationen oder um persönliche Erfahrungsschilderungen, die nicht notwendig auf andere Fälle übertragbar sind. Die Nutzung der Veröffentlichungen geschieht auf eigene Verantwortung. Wenden Sie sich für professionelle Beratung oder Behandlung bitte an Fachleute der jeweiligen Berufssparte (z.B. im Gesundheitsbereich an Ärzte, bei Einnahme von Medikamenten an Ärzte oder Apotheker oder bei anderen Sparten an die Angehörigen der entsprechenden Fachbereiche).

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz